Herzlich willkommen
Wetter
News
Individuelles
Hobbies
Radferntouren
Tennis
Geocaching
Volleyball
Gästebuch
Karneval
Humor
Spruch des Monats
Freunde
Rhein. Grundgesetz
Links


Boris Becker hat mit seinem ersten Wimbledonsieg 1985 einen bisher nie da gewesenen Tennisboom in Deutschland ausgelöst. So wurde auch in mir das Interesse am Tennis geweckt. Hat mich dieser Sport bis dahin in keiner Weise interessiert – von nun an war das anders.

Ein Tennisschläger musste her, da kam ein Flohmarkt mit entsprechendem Angebot an Holzschlägern (ohne Herz) gerade recht. Auf Gut Buschhof gab es ein Angebot an Trainerstunden, die Grundkenntnisse waren schnell erlernt, nun fehlten lediglich Mitspieler.

Diese fanden sich 1989 im weiteren Bekanntenkreis. Es wurden Tennisabo’s gebucht auf Gut Buschhof, freitagabends, rein hobbymäßig, und so waren die

Freitagshobbytennisspieler geboren.

Seit mehr als 25 Jahren gehört der Freitagabend dem Tennis. Neben den sportlichen Aktivitäten ist für einige der Freitagshobbytennisspieler die so genannte „Dritte Halbzeit“ ebenso wichtig. Begnügten wir uns anfangs mit Erdnüssen, Salzstangen und Frikadellen beim Bier, vergeht heute fast kein Freitag ohne Bestellung aus der reichhaltigen Speisekarte.

Gespielt wird heute in der Wintersaison in der Halle des Freizeitzentrums Siebengebirge in Oberpleis. Nach vielen Jahren auf der Tennisanlage von Gut Buschhof folgte eine Wintersaison in Windhagen, bevor in Oberpleis am Freitagabend zu den gewünschten Zeiten Plätze zur Verfügung gestellt werden konnten.

Ab der Wintersaison 2016/2017 haben wir das Freitagsabo aufgegeben und nun verabreden wir uns zu unterschiedlichen Terminen zum freien Spiel.

In den vergangenen Jahren wurden viele gemeinsame Aktivitäten entwickelt. Nachstehend auszugsweise nur einige Highlights:

Jährliches Tennisturnier mit anschließendem gemütlichen Abend,

Mehrmaliger Besuch des World-Team-Cup in Düsseldorf,

Besuch einer Davis-Cup-Begegnung in Halle/Westfalen in 2006,

Wochenendfreizeit in der Eifel,

Wochenendfreizeit im Sauerland,

Fast jährliche Türkeiurlaube ab 2004.

Die meisten der oben genannten Aktivitäten erfolgten gemeinsam mit den Spielerfrauen und sonstigen Gästen.

Seit 1994 wird im Rahmen eines Tennisturniers, mal im Einzel, mal im Doppel, ein Wanderpokal ausgespielt, der wie folgt gewonnen wurde:

1994 Hermann Josef Reintgen

1995 Willi Arzdorf

1996 Rainer Münz

1997 Rainer Münz

1998 Willi Arzdorf

1999 Alfred Kurenbach

2001 Heinz Willi Arzdorf

2003 Hermann Josef Reintgen

2004 Willi Arzdorf

2005 Willi Arzdorf

2006 Georg Knebel

2014 Georg Knebel

Erstmals in der Sommersaison 2006 haben sich fast alle der oben genannten Spieler dem TV Siegengebirge angeschlossen. Ab September, mit Beginn der Wintersaison, trifft man sich dann wieder zur gewohnten Zeit in der Tennishalle Oberpleis.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand habe ich mich noch einer weiteren Gruppe von Hobbyspielern angeschlossen, die 2 x wöchentlich in Windhagen spielt.